Evangelisches Bildungswerk Mühlacker
Evangelisches Bildungswerk Mühlacker

Willkommen beim Evangelischen Bildungswerk Mühlacker

Bildung teilen - Lebensbrot teilen

Dekan van Luijk überreicht die Zertifizierungsurkunde

 

Brenz Medaille für Heinz Daferner,

ehrenamtlicher Vorsitzender der evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Mühlacker

 

Dekan von Luijk überreichte Heinz Daferner am Freitag, 24. April 2015 im Gottesdienst bei der Eröffnung der Bezirkssynode in der Paul-Gerhardt Kirche in Mühlacker die Brenz Medaille. Diese Auszeichnung ist die höchste Ehrung in der Evang. Württembergischen Landeskirche. Die Laudatio hielt Thomas Knodel, Diakon und Bildungsreferent

Textfeld >>

Damit Gutes noch etwas besser wird

Das Evangelische Bildungswerk Mühlacker ist seit Juli 2014 zertifiziert nach

QVB Stufe A - Qualitätsentwicklung im Verbund von Bildungs-einrichtungen.

Zertifikat-Registrier-Nr. 002855 QVB

http://www.procum-cert.de/

 

 

Überreichung der Brenz-Medaille an den ehrenamtlichen Vorsitzenden des Evangelischen Bildungswerks Mühlacker

Kultur-Rad-Tour 2015 auf dem Bahnradweg Hessen


Ehemalige Bahntrassen in Radwege umzuwandeln ist eine großartige Idee. Auf dem Bahnradweg Hessen konnten 15 Radlerinnen und Radler das von Montag, 28. September bis Freitag, 2. Oktober 2015  lang genießen. 260 Kilometer wurden von der Gruppe des Evang. Bildungswerkes Mühlacker und der Evang. Kirchengemeinde Illingen zurück gelegt.

Das Konzept der inzwischen 10 ten Kultur-Rad-Tour unter der Leitung von Diakon und Bildungsreferent Thomas Knodel und Andreas Kühnle passte nach wie vor gut: Radfahren erleben, Kultur genießen und Gemeinschaft pflegen.

Der Bahnradweg Hessen beginnt in Hanau und  führte zunächst als Vulkanradweg durch die Kulturlandschaft der Wetterau und die schönen Mittelgebirgslandschaften  des Vogelsberg. Schöne Ausblicke zeigten sich dabei  auf das größte Vulkanmassiv Mitteleuropas. Felder, Wälder und Wiesen liegen am Wegesrand mit dörflichen Idyllen und Sehenswürdigkeiten. Jeweils mit einer Führung wurden das  Schloss Gedern, die Burgenstadt Schlitz, Dom und Schloss in Fulda besucht und erlebt. Auch eine Führung in dem ehemaligen US Beobachtungsstützpunkt Point Alpha, heute eine Gedenkstätte war auf dem Programm.  Einer der Höhepunkte war auch die Fahrt durch den Milsebergtunnel. Über einen Kilometer weit führte der Radweg durch den ehemaligen Bahntunnel.

Zwar zogen sich die Radwege mit maximal 2 Prozent Steigung durch die reizvolle Landschaft, allerdings konnte

Nach dem Radeln und einer Erholungspause traf sich die Gruppe zur täglichen Auswertung der Tour und einer anschließenden kleinen liturgischen Abendandacht. Anschließend klangen die Abende bei leckerem Essen und vielen Gesprächen aus.

 

Das neue Programmheft Herbst/Winter 2016/17 ist da 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Knodel